Projektförderungen

Förderungsausschreibung 2022: Interoperabilität und Wiederverwendbarkeit von DH-Daten und Werkzeugen

Das Ziel der aktuellen Förderausschreibung von CLARIAH-AT ist es, die Förderung der Interoperabilität und Wiederverwendbarkeit von Werkzeugen, Methoden und Forschungsinfrastrukturen im Einklang mit der Digital Humanities Austria Strategie 2021+ sowie den strategischen Zielen der Infrastrukturkonsortien CLARIN ERIC und DARIAH-EU (siehe DARIAH Strategieplan 2019-2026) zu unterstützen.   

Die detaillierte Förderausschreibung und Einreichbedingungen können hier für Referenzzwecke abgerufen werden: 

Einreichfrist: 3 Juni 2022. 

Ausschreibung 2022 – Ausgewählte Projekte


Frühere CLARIAH-AT Ausschreibungen

Go!Digital

Ein wichtiger Teil der CLARIAH-AT-Aktivitäten waren die drei go!digital-Ausschreibungen  in den Jahren 2014, 2016 und 2018, die von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften mit Förderungen der österreichischen Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung kompetitiv ausgeschrieben und durchgeführt wurden. In 30 von internationalen GutachterInnen ausgewählten Projekten wurden die Entwicklung und der Einsatz innovativer digitaler Methoden in der geisteswissenschaftlichen Forschung Österreichs gefördert. 

Zusätzlich befinden sich 20 durch CLARIAH-AT geförderte Projekte in der Implementierungsphase (oder wurden kürzlich abgeschlossen).